26/08/2015 Piranya Admin

WE ARE YOUR FRIENDS – I am your fan

Unter der Regie von Max Joseph dreht Hollywood-Star Zac Efron („Bad Neighbors“, „The Paperboy“) in WE ARE YOUR FRIENDS die Turntables und mixt einen tiefen Einblick in die faszinierende Welt basslastiger Beats, die schon seit den achtziger Jahren für tanzfreudige Partygänger die Welt bedeuten.

In dem elektrisierenden Musikszene-Film spielen an seiner Seite Newcomerin Emily Ratajkowski („Gone Girl“) und Wes Bentley („Die Tribute von Panem – The Hunger Games“, „Interstellar“).  Der amerikanische Videofilmer Max Joseph, in New York aufgewachsen und als On-Screen Kameramann den US-Zuschauern aus der MTV-Show „Catfish“ bekannt, gibt mit WE ARE YOUR FRIENDS sein Regie-Debüt. Zeitgleich zu den Dreharbeiten produzierte der kreative Filmemacher Making-of-Clips, um die Kinofans schon jetzt auf das Lebensgefühl, Tempo und den Style von WE ARE YOUR FRIENDS einzustimmen.

We are your Friends Plakat

We are your Friends – JETZT im Kino – ©Studiocanal

Review zu WE ARE YOUR FRIENDS:

Der Trailer erinnert am Anfang ein wenig an Don Jon mit Jon Martellos Aufzählung der wichtigsten Sachen in seinem Leben („Mein Körper, meine Bude, meine Karre, meine Familie, meine Kirche, meine Jungs, meine Mädels, meine Pornos“). Nichtsdestotrotz lässt der Trailer sehr gut darauf schließen, was im Kino zu erwarten ist und eines kann ich verraten: es wird definitiv nicht zu viel versprochen. Klar, darf man hier keine ausgefeilte Story mit hohem Spannungsbogen erwarten aber wer tut das schon bei einem DJ-Mucke-Film mit Zac Efron in der Hauptrolle. Was man aber erwarten kann, ist eine gut erzählte Geschichte über die Ups and Downs eines DJ-Daseins und vor allem jede Menge Musik, auf die man sofort abfeiern will. Nach der Vorstellung hätte ich mir am liebsten sofort das Hippie-Kleidchen aus dem Schrank gezogen und wäre zum nächsten Festival marschiert. Oder noch viel besser, ich werde DJane und produziere DEN EINEN SONG, der mein Leben verändert. Schöne Vorstellung aber bis es soweit ist, werde ich mir den Film auf jeden Fall noch ein zweites Mal anschauen und manchmal vielleicht auch einfach mal die Augen schließen, um die 128 bpm richtig zu spüren.

Wer darf sich bei WE ARE YOUR FRIENDS angesprochen fühlen?

Der Film ist ganz klar für alle House-Music und Partyfans. Wer hier nicht mitwippt, hat wahrscheinlich eine ganze Packung Ohropax im Ohr. DJ’s, die sich fragen, wie sie in Skrillex’s oder Guettas Fußstapfen treten können, sollten sich diese kleine Lehrstunde auch nicht entgehen lassen. Natürlich kommen auch Zac Efron Fans auf ihre Kosten. So viele Klamotten, wie für das Baywatch-Remake, wird er zwar nicht fallen lassen aber dieser Typ würde wahrscheinlich auch als Michelin-Mänchen eine gute Figur machen.

FAZIT:

Der perfekte Freitag- oder Samstagabend-Film, den man mit Freunden schaut, um sich auf eine lange Partynacht einzustimmen. Hier steht auf jeden Fall jeder mit Kribbeln in den Füßen vom Kinosessel auf.

KINOSTART: 27. August 2015

 

Tagged: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.